Sofia Vrecar Inneneinrichterin und Gründerin von Daunenspiel

5 Jahre Raum für Design

Design

2021 ist für Daunenspiel ein besonderes Jahr, denn es hat neben der klaren Fokussierung auf unsere Rolle als Gesamteinrichter auch ein Jubiläum im Gepäck: Wir feiern 5 Jahre Firmengeschichte.

Begonnen hat alles mit dem Wunsch, Interior-Know How und 20 Jahre Erfahrung aus dem Handel mit persönlicher Beratung zu verbinden. Gemündet ist dieses Vorhaben in einen stetig wachsenden Showroom, starke Partnerschaften und ein Konzept, das unsere Herzen jeden Tag ein wenig höher schlagen lässt.

Herzensmenschen

Sofia Vrecar, Inneneinrichterin, und Sigrid Csurda-Steinwender, Architektin und Geomantin

Zu den besonderen Momenten dieser unternehmerischen Reise gehört das Zusammentreffen mit Menschen, die uns komplettiert und zu neuen Abenteuern ermuntert haben: Das Kennenlernen von Architektin und Geomantin Sigrid Csurda-Steinwender, die Planungs-Know How und Sinn für Raumwirkung auf einzigartige Weise verbindet, ist einer dieser wertvollen Momente. Der 2017 gefällte Entschluss, ein gemeinsames Kapitel mit Himmel& Erde aufzuschlagen, ist daher nicht weniger als die Geburtsstunde unserer individuellen Gesamtkonzepte und Raumlösungen.

Team Daunenspiel Interior Design Wien

Mit Nikki Harris, die ein Jahr später als gute Seele im Projektmanagement, Powerfrau hinter unserem Online-Shop und fotografische Begleiterin unserer Interior Projekte an Bord ging, war unser Daunenspiel-Team schließlich komplett.

Steinig, aber schön

Mit internationalen Einrichtungstrends und Produkten europäischer Familienbetriebe, die Qualität und Design großschreiben, in Wien anzukommen, war dennoch nicht einfach: In unserer Aufbauphase stecken auch Blut, Schweiß und Tränen.

Umso größer ist die Freude, dass viele Hersteller, die unsere ersten Schritte begleiteten, immer noch an unserer Seite sind: Den leidenschaftlichen Menschen hinter TWILS, MIDJ, LUIZ und Dormiente sind wir daher nicht nur geschäftlich, sondern auch emotional verbunden.

Mittlerweile auf über 120 Lieferanten und Partner angewachsen, bleibt unsere Einrichtungsfamilie unser größter Schatz und Garant dafür, dass wir inspirations- und designtechnisch aus den Vollen schöpfen können: Denn die vielfältigen Möbel, Farben, Tapeten, Teppiche, Lampen und Wohnaccessoires, die unsere Partner aufbieten, machen jeden Einrichtungswunsch erfüllbar.

Stolze Leistung

Daunenspiel auf der Presse Design 2019

Was das bedeutet, durften wir 2019 mit eigenem Stand auf der Presse-Messe im Wiener MAK beweisen: Dank zahlreicher helfender Hände, Ausbau unseres Partnernetzwerkes und Intensivierung unserer Zusammenarbeit mit Sigrid Csurda-Steinwender gelang ein Auftritt, auf den wir immer noch mit Stolz zurückblicken.

Er war zugleich Auftakt für viele weitere Interior Design-Projekte, die wir in den vergangenen Jahren zum erfolgreichen Abschluss bringen durften.

In besonders lebhafter Erinnerung ist uns etwa der Umbau einer Penthousewohnung im 14. Bezirk geblieben, bei dem wir die komplette Neugestaltung eines gewerblich genutzten Bereichs verantworten durften. Die Vorgaben eines Hotellerie-Betriebs zu berücksichtigen, alle Fristen zu wahren und für jedes Problem eine ansprechende Lösung zu finden, war eine Herausforderung, an der wir als Team definitiv gewachsen sind.

Sie unterstrich außerdem die Bedeutung eines starken Netzwerks für unseren Einrichtungs-Komplettservice: Langfristige Kooperationen mit Partnern aller Gewerke aufzubauen und zu pflegen, ist uns daher ein besonderes Anliegen.

Unser Dank gilt deshalb auch allen Handwerks- und Montage-Teams, die mit viel Engagement und Sinn fürs Detail für uns im Einsatz sind: Denn ohne ihre professionelle und routinierte Unterstützung – von Elektrik bis Tischlerei – wären unsere individuellen Gesamtkonzepte nicht realisierbar. Dass uns viele dieser Partner – wie beispielsweise das Montageteam Merano – über Jahre begleiten und die Treue halten, erfüllt uns mit großer Freude und Dankbarkeit.

Der frühe Vogel

Langweile zieht trotz eingespielter Kooperationen und bewährter Abläufe, nie in unseren Projektalltag ein – denn jedes Interior Design-Vorhaben hat seinen eigenen Charme und seine eigenen Ansprüche.

Sofia Vrecar, Inneneinrichterin, und Sigrid Csurda-Steinwender, Architektin und Geomantin

Dass wir als Team aus Architektin und Einrichterin ab dem ersten Schritt zusammenarbeiten und entscheiden, ist die zentrale Konstante aller Projekte – denn das Zusammenwirken ab der frühesten Bauphase sichert Gestaltungsspielräume, die sich andernfalls unmerklich, aber dauerhaft schließen würden. Damit eine bestimmte Raumwirkung erzielt und ein spezifisches Einrichtungskonzept umgesetzt werden kann, sind schließlich schon in der Bauphase entsprechende Voraussetzungen zu schaffen.

Nervenschonend einrichten

Interior Design: individuelle Gesamtkonzepte oder Raumlösungen von Daunenspiel und Himmel&Erde

Dass die Nachfrage nach individuellen Gesamtkonzepten und Raumlösungen gestiegen ist, zeigt, dass Konsumentinnen und Konsumenten die Vorzüge zunehmend wahrnehmen. Im bewegten Alltag auf jemanden vertrauen zu können, der Planung, Handwerksarbeiten und Einrichtung koordiniert und übernimmt, ist definitiv ein Plus – gerade bei umfangreichen Projekten wie der Neugestaltung einer Wohnung mit adaptierter Raumaufteilung, die mitunter eine Begleitung von 6-8 Monaten erfordert.

Ausschließlich Termine im Showroom wahrnehmen zu müssen und dort in Ruhe nach Terminvereinbarung mit individuellem Gesamtkonzept vor Augen zu entscheiden, wirkt enorm entlastend.

Richtig grün

Wie wichtig das Schaffen einer durchdachten, individuellen Wohn- und Wohlfühlatmosphäre ist, wird gerade in Krisenzeiten deutlich. Wir möchten diesen Wunsch erfüllen ohne auf Kosten von Umwelt, Tier und Gesellschaft zu gestalten und damit neue Krisen heraufzubeschwören. Daher arbeiten wir ausschließlich mit Produkten und Möbeln nachhaltigkeitsbewusster europäischer Qualitätshersteller.

Showroom Daunenspiel

Dass die Coronakrise, die auch vor Lieferketten nicht Halt machte, ein Umdenken in diese Richtung angestoßen hat, begrüßen wir ausdrücklich: Denn was früher mit Selbstverständlichkeit einmal um den Globus geschippert wurde, ist nicht länger mobil – und das ist gut so!

Wir setzen lieber auf wendige europäische/österreichische Familienbetriebe sowie regionalen, qualitätsbewussten Konsums und leisten damit einen Beitrag zur dringend notwendigen Bewusstseins- und Verhaltensänderung.

Auf die nächsten 5

Wenn wir uns etwas für die nächsten 5 Jahre wünschen dürften, dann ist es, weiter Botschafter und Partner dieser Trendwende zu sein – mit pfiffigen Gesamtkonzepten, nachhaltigen Einrichtungsideen und einem starken Team, das schicksalshaft zusammengefunden hat, um sich täglich in jeder Hinsicht zu ergänzen.

Sofia Vrecar Inneneinrichterin und Gründerin von Daunenspiel

Als Gründerin von Daunenspiel empfinde ich es als großes Geschenk und Privileg, meine Kreativität und Leidenschaft für Design und Einrichtung jeden Tag teilen und in Räume einbringen zu dürfen. Mein persönlicher Dank gilt daher allen Partnern und Kunden, die diesen Weg beständig, engagiert und vertrauensvoll begleiten. Schön, dass Sie an unserer Seite sind.

Sofia Vrecar – Gründerin von Daunenspiel

Daunenspiel: Raum für Design

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü